prunken


prunken
vi
1) притягивать взгляд (роскошью, великолепием)
2) высок блистать (красотой)
3) блистать (талантом, интеллектом)

Универсальный немецко-русский словарь. 2014.

Смотреть что такое "prunken" в других словарях:

  • Prunken — Prunken, verb. reg. act. welches für prangen in Niederdeutschland üblich ist, und für eben dasselbe auch von einigen Hochdeutschen Schriftstellern, obgleich ohne Noth gebraucht worden; glänzen, und figürlich, durch äußern Glanz, durch äußere… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • prunken — prunken:1.〈seinenReichtum[aufdringlich]zurSchaustellen〉Pracht/Prunkentfalten·paradieren♦umg:Staatmachen–2.⇨angeben(1) prunken 1.prangen,glänzen,strahlen,leuchten,gleißen,funkeln,glitzern,schillern,prächtig/prunkvollsein,Pracht/Prunkentfalten… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • prunken — ↑paradieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • Prunken — un wuit Struin helpet mannigen öwwern Weg. (Sauerland.) …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • prunken — protzen * * * prun|ken [ prʊŋkn̩] <itr.; hat: 1. etwas Besonderes zeigen, um Bewunderung zu erregen: sie prunkte mit ihrem kostbaren Schmuck. Syn.: ↑ angeben, sich ↑ brüsten, eine Schau abziehen (ugs.), ↑ großtun (abwertend), ↑ prahlen …   Universal-Lexikon

  • prunken — Prunk: Das im 17. Jh. aus dem Niederd. ins Hochd. übernommene Wort geht zurück auf mnd. prunk »Aufwand, Putz, Zierde«, dem niederl. pronk »Schmuck, Zierde, Pracht, Aufwand« entspricht. Auch das Verb prunken wurde im 17. Jh. aus dem Niederd.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • prunken — prụn|ken …   Die deutsche Rechtschreibung

  • angeben — 1. a) anführen, Angaben machen, aufführen, Auskunft geben, informieren, in Kenntnis setzen, mitteilen, nennen, sagen, wissen lassen; (Kaufmannsspr.): aufgeben. b) anordnen, bestimmen, festlegen, festsetzen, setzen, vorgeben; (Musik): intonieren.… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Prunk — Prunk: Das im 17. Jh. aus dem Niederd. ins Hochd. übernommene Wort geht zurück auf mnd. prunk »Aufwand, Putz, Zierde«, dem niederl. pronk »Schmuck, Zierde, Pracht, Aufwand« entspricht. Auch das Verb prunken wurde im 17. Jh. aus dem Niederd.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • protzen — aufschneiden (umgangssprachlich); renommieren; (sich) rühmen; angeben; auf den Putz hauen (umgangssprachlich); Eindruck schinden; prahlen; (sich) brüsten (mit); …   Universal-Lexikon

  • paradieren — defilieren; vorbeigehen; feierlich vorbeimarschieren; eine Parade abhalten * * * pa|ra|die|ren 〈V. intr.; hat〉 1. an der Parade teilnehmen, vorbeimarschieren 2. mit etwas paradieren 〈fig.〉 sich mit etwas brüsten, mit etwas prunken, Eindruck zu… …   Universal-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.